Herren 30 1
W e b s i t e   e r s t e l l t :   G .   M ü l l e r
Mannschaften Mannschaften Startseite Startseite
Verbandsliga
T e n n i s c l u b   G ö p p i n g e n   -   J o h n - F . - K e n n e d y - S t r a ß e   3 1 ,   7 3 0 3 7   G ö p p i n g e n ,   T e l . :   0 7 1 6 1   -   7 2 2 8 1
Tennisclub Göppingen, John-F.-Kennedy-Straße 31, 73037 Göppingen, Tel.: 07161-72281                          Website erstellt: G. Müller  Tel. 07161-685493 - - gerdmueller-gp@arcor.de Ergebnisse 2016 Ergebnisse 2015 Ergebnisse 2015
Auch in der Sommersaison 2015 war unsere Herren 30 Mannschaft nach dem letztjähri- gen, grandiosen Aufstieg von der Bezirksoberliga in die Verbandsliga am Start. Durch den Aufstiegserfolg standen somit auch Herausforderungen und Gegner auf der Agenda, die nicht zu den zahlreichen Bekanntschaften aus den letzten Jahren zählten. Überraschen- derweise ging es dieses Jahr NICHT nach Heiningen, NICHT nach Salach, NICHT nach Hülben. Somit mussten alle heimischen Zelte, die dort in den letzten Jahren mühselig erbaut wurden, schnellstmöglich abgebaut und zu unbekannten Orten transportiert wer- den. Diese Botschaft verbreitete sich wie ein Lauffeuer und so sprang Arndt Ott, der u.a. auch schon Erfahrung in der Regionalliga gesammelt hatte, zur Verstärkung (und zur Erleichte- rung) Vieler ein. Der erste Spieltag begann mit einem Auswärtsspiel in Burgberg, das noch bei kühlen Temperaturen absolviert wurde. Leider mussten wir hier eine 5:4 Niederlage in Kauf neh- men. Das neu formierte Team steckte dieses Ergebnis sehr gut weg und blickte voller Zuversicht auf den zweiten Spieltag, an dem Matthias Kunert aus der ersten aktiven Her- renmannschaft, für die an diesem Tag kein Spiel auf dem Plan stand, zur Verstärkung bereit stand. In Allmendingen konnten wir ein 7:2 für unsere Mannschaft erzielen. Aufgrund von steigenden Temperaturen entwickelten unsere Spieler eigene Methoden zur Bekämpfung der Hitze: Kühltaschen wurden zu ständigen Begleitern auserkoren und zählten ebenso wie Tennistaschen zum wichtigsten Equipment. So war es am dritten Spieltag gegen den TA TSV FH-Fischbach nicht nur ein Spiel gegen die Konkurrenz, son- dern auch eines gegen die Sonne. Beide waren schwer zu besiegen und somit mussten wir uns am Ende des Spieltages mit 3:6 geschlagen geben. Am vorletzten Spieltag traten wir die Reise an den schönen Bodensee an, wo es im Schlüsselspiel um den Abstieg gegen den TC Langenargen ging. Um die Gegebenheiten vor Ort auszukundschaften, sich an das Wetter zu akklimatisieren und sich ausgiebig vorzubereiten, begaben sich Einige des Teams schon am Vortag auf diese Reise, um bestmögliche Voraussetzungen zu schaffen. Dieses entscheidende Spiel konnten wir mit 5:4 für uns entscheiden und somit war der Klassenerhalt so gut wie sicher. Der letzte Spieltag gegen den TC Lau- pheim bescherte uns einen schönen Abschluss ohne Erfolgsdruck, den wir in einer abschließenden Feier genossen. Wir bedanken uns bei folgenden Spielern: Matthias Kunert, Arndt Ott, Stephan Rentsch- ler, Rico Schäffler, Garvin Hamberger, Matthias Schlauch, Kai Sauer, Markus Höger. Stephan Rentschler
Herren 30/1