Junioren 1
W e b s i t e   e r s t e l l t :   G .   M ü l l e r
Mannschaften Mannschaften Startseite Startseite
Bezirksoberliga
T e n n i s c l u b   G ö p p i n g e n   -   J o h n - F . - K e n n e d y - S t r a ß e   3 1 ,   7 3 0 3 7   G ö p p i n g e n ,   T e l . :   0 7 1 6 1   -   7 2 2 8 1
Tennisclub Göppingen, John-F.-Kennedy-Straße 31, 73037 Göppingen, Tel.: 07161-72281                          Website erstellt: G. Müller  Tel. 07161-685493 - - gerdmueller-gp@arcor.de Ergebnisse 2017 Ergebnisse 2016 Ergebnisse 2016
Für die Junioren 1 des TC Göppingen begann die Saison mit einem Heimspiel gegen die Wernauer Sportfreunde. Hoch motiviert starteten alle in ihre Einzelmatches. Bei guten Witterungsverhältnissen, viel Sonne und Temperaturen um die einunddreißig Grad konnte das Göppinger Team fünf Einzel gewinnen. Auch im Doppel sollte sich die Überlegenheit der Göppinger zeigen. Drei gewonnene Doppel schlugen am Ende zu buche und damit ein geglückter 8:1 Erfolg zu Beginn der neuen Saison. Am zweiten Spieltag waren wir dann bei der SPG TC Schlat/TC Süssen, dem vermeidlichen Aufstiegsanwärter, zu Gast. Engen Einzelpartien zugunsten der Junioren aus Schlat/Süssen, folgten klaren Doppelsiege für die Junioren aus Göppingen. Am Ende stand eine 4:5 Niederlage, bei der zeitweise der ein oder andere Sieg mehr möglich gewesen wäre. 3. Spieltag – 3. Gegner – 2. Auswärtsspiel. Mit dem TA TSCH Esslingen kam eine uns bereits gut bekannte Mannschaft aus früheren Jahren zu Besuch. Deutlich überlegen und trotzdem zu jeder Zeit sehr konzentriert sicherte sich das Juniorenteam den klaren Gesamtsieg mit 6:3. In der Rückrunde galt es den 2. Platz in der Tabelle abzusichern und noch einmal wichtige Punkte nach Göppingen zu holen. Beim Auswärtsspiel gegen die TA TSCH Esslingen und dem Auswärtsspiel gegen die Wernauer Sportfreunde konnten wir unsere Hinrundensiege bestätigen. 4 Siege, 2 knappe Niederlagen gegen die Junioren aus Schlat/Süssen und Tabellenplatz Nummer zwei sollte es nach sechs Spieltagen heißen. Ein Resultat, mit dem jeder im Team voll und ganz zufrieden seien konnte und mit dem der Umbruch durch viele neu dazu gestoßene, junge Spieler geglückt ist. Bis zur nächsten Saison heißt es deshalb, weiter anzugreifen im Training, um auch nächstes Jahr in der Bezirksoberliga oben mitzuspielen. Für Robert Hees, Luis Hommel und mich war es die letzte Saison im ersten Juniorenteam. Mir war es immer eine große Freude, Mannschaftsführer dieser tollen Truppe gewesen zu sein, und ich wünsche den Jungs weiterhin viel Erfolg und Spaß am Sport.  Euer Mannschaftsführer Alex Wehde